Ein klassisches Beispiel für meine Kundenbeziehungen …

Am Anfang stand ein kurzes Gespräch mit meiner Yogalehrerin Petra Mosch.
„Eigentlich bin ich Naturfriseurin und eröffne in zwei Monaten einen kleinen Salon. ... Nein, ein Logo habe ich noch nicht.
... Kannst Du so was?“ – Ich kann! Das visuelle Erscheinungsbild für den Salon von Petra Mosch entstand im Juni 2016.

 

Frau Mosch war schon ein Jahr meine Yogalehrerin, als sie meine Kundin wurde. Durch viele persönliche Gespräche hatte ich bereits einen Einblick bekommen, wie sie „tickt“, und ihre Persönlichkeit war mir direkt sympathisch. So fiel es leicht, gemeinsam einen geeigneten Namen für ihr Unternehmen zu finden. Sie bauchte eine Wort-Bildmarke, die sowohl Bezug zu den natürlichen, biologischen Pflanzenfarben, als auch zur Besonderheit des Haares an sich widerspiegelt.

 

Die hochwertige Firmenausstattung verleiht ihrem Unternehmen eine hohe Wertigkeit und durch die Website ist ihr kleiner Salon sichtbar für Neu-Kunden geworden.

 

Neben der Gestaltung und Umsetzung aller Printprodukte, habe ich die Fensterbeklebung, diverse Anzeigen und das Merchandising realisiert und sie bei Social Media unterstützt. Die Website organic-naturfriseurin wurde mit JIMDO free aufgebaut.


Neustes Projekt


Gemeinsam mit Petra Mosch habe ich einen besonderen, in Düsseldorf einzigartigen, Service zur Müllvermeidung in ihrem Friseursalon entwickelt – hochwertiges Bio Shampoo in der Glasflasche zum Nachfüllen.


Das Shampoo einer Manufaktur aus Österreich, wird im großen Gebinde bestellt und von ihr in Braunglasflaschen abgefüllt. Mit der Pfandflasche wird der bisher anfallende Plastikmüll vermieden.

 

Idee, Konzept, Etikettengestaltung und alle begleitenden Werbemaßnahmen stammen von mir.

Ebenso wie die Lieferanten der Glasflaschen und der formgeschnittenen Aufkleber.